Home
Montag, 23. April 2018

  Jetzt spenden!

 

    20. April 2018 Fachworkshop: "Wem gehört der Atommüll?"
    Fachworkshop Flyer

 Pilgerweg nach Schacht KONRAD am 21. April 2018 Anmeldung bis 02.05.2018 Flyer download       PILGERWEG Schacht
    KONRAD -
21.4.2018

   Jetzt mitmachen: Keine Brennelemente an Risikoreaktoren!
   Protest-Mail schicken

 Save the date!
  Lingen Demo 9.6.2018

   Die IPPNW-Anzeige "7 Jahre Fukushima – 32 Jahre Tschernbyl" erschien am 10. März 2018 in der Süddeutschen Zeitung. IPPNW: Herzlichen Dank allen 2.153 UnterstützerInnen!
    IPPNW-Anzeige 2018

       AKW Grohnde JETZT stilllegen!

   Atommüllreport

    Sybille Tetschs Jugendbuch „Emmy und der Kern der Dinge“
      Buchrabensalat ®

ASSE-Geisterschiff transportfertig

gleich ist es oben
(Do. 09.11.17/Sg) Pünktlich um 09.00 Uhr heute Morgen hat die Verladung des ASSE-Geisterschiffes stattgefunden. Insgesamt waren drei Stunden nötig, das Schiff auf den Tieflader zu bugsieren, es an dicke Stahlketten zu legen und windfest einzutüten. Eine großartige Aktion. Es hat Spaß gemacht, dem Fahrer Markus und seinem Team bei dieser gelungenen Maßarbeit zuzuschauen, super!

raus aus der Halle
Erst dirigierte Markus das Schiff an einer sehr schlanken Stange rückwärts aus der Werkstatthalle, quer übers Gelände zum bereitgestellten Tieflader. Nachdem der Winkel für die Auffahrt mit dicken Bohlen ausgeglichen war, ging es behutsam Meter für Meter auf den Hänger. Oben angekommen ging es genauso unaufgeregt weiter, flugs waren Spanngurte und Stahlketten vertäut, eine 10x8 Meter Plane über das Schiff gezogen und dann war es schon wieder vorbei.

Markus und das Schiff sehen wir erst in Bonn wieder, die Braunschweiger Atomnarren  reisen morgen früh nach Bonn, um am Samstagmorgen das Schiff zu entern, äh,  in Empfang zu nehmen. ;-)

Wir berichten! Fotos & Videos der Aktion

Infos auch bei der BISS: Das "ASSE-Geisterschiff" segelt in Bonn

auf geht es!

alles gut!

Team Verladung Fahrer Markus 2.v.l.

 

 
< zurück   weiter >