Dienstag, 23. Juli 2019
Organisation

Tagungsort

TU-Gebäude "Grotrian", Eingänge Zimmerstr. 24 und Bültenweg 88 [GoogleMap]

PKW-Anreise: Wir empfehlen aus allen Richtungen die Autobahnabfahrt "Hamburger Straße", von dort rechts über die Hamburger Straße ca. 700 m stadteinwärts, dann links abbiegen auf den "Wendenring". Nach 800m rechts in den Bültenweg einbiegen, nächste Straße rechts ist die "Konstantin-Uhde-Straße". Auf der linken Seite befindet sich ein "Behelfsparkplatz der TU-Braunschweig. [GoogleMap ]      

Parken: Der Grotrian liegt in einem kleinen Gebäudekomplex (Innenhof oder "Campus") mit Zuwegungen von zwei Seiten. Da z.T. von Wohnbebauung umgeben, könnte der Parkraum knapp sein, daher unsere Empfehlung für den Parkplatz "Konstantin-Uhde-Straße".

Bahn / Bus: Haltestelle unmittelbar am Ausgang des Hauptbahnhofes. Bus-Linien 419 und 439 nehmen und zur Haltestelle "Gliesmaroder Straße" fahren. [Übersichtskarte ] Fußweg: In Fahrtrichtung die erste Querstraße ist die Zimmerstraße. Links einbiegen und nach ca. 100 m wieder links. [Karte Fußweg ] Da steht dann aber auch ein Schild. Die Linie 419 ist eine Ringlinie und fährt nur in eine Richtung.

 

Anmeldung / Übernachtung

Zur Vorbereitung und Organisation der Herbstkonferenz 08 bitten wir um möglichst frühzeitige Anmeldung. Die Anmeldung kann formlos über Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können      erfolgen. Dabei bitten wir  (bei Gruppen und Organisationen) die ungefähre  Zahl der TeilnehmerInnen, sowie ggfs. Wünsche (Übernachtung, Stelltafeln usw.) anzugeben. Für die Anmeldung und Vermittlung von Schlafplätzen steht zudem ein online-Formular zur Verfügung. 

Online-Formular für Anmeldung zur Konferenz und Vermittlung von Schlafplätzen

 

Wer kann Schlafplätze in Braunschweig und Umgebung anbieten ?

Wir suchen für TeilnehmerInnen der Konferenz private Schlafplätze in Braunschweig und Umgebung. Wer für die Zeit der Konferenz Freitag -> Samstag und Samstag -> Sonntag private Schlafplätze anbieten kann bitte melden unter Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können oder das nachstehende Online-Formular benutzen. Vielen Dank für die Unterstützung.

Online-Formular für Angebote von Schlafplätzen in und um Braunschweig 

 

TeilnehmerInnengebühr / Spenden

Wir bitten alle TeilnehmerInnen um den üblichen Tagungsbeitrag von 15,-€. Da hierdurch die Kosten für Vorbereitung, Durchführung und Tagungsverpflegung in der Regel nicht vollständig gedeckt werden, sind wir weiterhin auf Spenden angewiesen. Beiträge und Spenden können im Tagungsbüro bezahlt werden oder mit Stichwort "Herbstkonferenz" vorab auf das Konto 37 87 52 - 302 der Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD e.V. bei der Postbank Hannover (BLZ 25010030) überwiesen werden.

 

Programm

  • Die Vorbereitungsgruppe schlägt vor, die aktuelle Situation und das gemeinsame Vorgehen der Anti-AKW-Bewegungins Zentrum der Konferenz zu stellen.

  • Unter dem Titel „30 Jahre Widerstand gegen Atomenergie - Na und ?“ beginnen wir die Konferenz am Freitag Abend mit einer Standortbestimmung.

  • Für das Eröffnungsplenum am Samstag wünschen wir uns eine begrenzte Zahl von urzbeiträgen (maximal 5 Min.), die die aktuelle Situation aus unterschiedlichen Perspektiven

  • beleuchten. Wer sich mit einem Thema anmeldet,wird vorab auf die Redeliste gesetzt. Wenn es keine Vorabmeldungen gibt, werden wir uns um einige (kontroverse)Beiträge bemühen.

  • Besonders wichtig sind uns die Arbeitsgruppen am Samstag Nachmittag (13.30 - 18.30 Uhr), weil hier erfahrungsgemäß die wirkliche Meinungsbildung stattfindet. Wir bitten Vorschläge für Arbeitsgruppen schriftlich einzureichen, damit wir sie auf der Homepage ankündigen können.

  • Wir möchten die Ergebnisse der Arbeitsgruppen auf einem abendlichen Plenum am Samstag zusammenfassen und hier auch die Abschlusserklärung besprechen, um das Abschlussplenum am Sonntag ganz für die Vorbereitung der nächsten Aktionen und Projekte nutzen zu können.

Presse

  • Wir begrüßen, wenn die Presse über die Anti-AKW-Bewegungberichtet und werden sie zur Konferenz einladen.
  • Dabei gehen wir davon aus, dass in Arbeitsgruppen nicht oder nur nach Absprache fotographiert und gefilmt wird und das Journalisten, die an Arbeitsgruppen teilnehmen wollen, dies in der Arbeitsgruppe selbst klären.

 

Vorbereitungsgruppe

An der Vorbereitung beteiligen sich Anti-Atom-Plenum-Braunschweig, Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD e.V., ASSE-II-Koordinationskreis, IPPNW-Regionalgruppe Braunschweig, RobinWood Regionalgruppe Braunschweig, sowie Einzelpersonen.

 

Kontakt

  • Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können (für alle Fragen, v.a. Programm und Organisation)
  • Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können (nur für Anmeldung und Bettbörse)
  • Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können (für Beiträge zur Homepage)
  • Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
  • Telefon vor der  Konferenz:  0531 / 89 56 01  (Peter  Dickel)
  • Konferenztelefon wird kurzfristig bekannt gegeben.

 

pdf-Info zur Herbstkonferenz als Download  bunt / schwarzweiß